Protestaktion gegen die Geschäfte mit Hewlett Packard

BDS Berlin rief für Mittwoch, den 29.11.2017, dem Internationalen Tag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk zu einer weiteren Protestaktion gegen die Geschäfte mit Hewlett Packard auf. Vor der Filiale der Elektrohandelskette SATURN auf dem Alexanderplatz in Berlin wurde zum Boykott der Produkte von Hewlett Packard (HP) aufgerufen. Das US-amerikanische Unternehmen spielt eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung von Technologien, die Israel gegen die palästinensische Bevölkerung einsetzt. Dieser Protest ist Teil der internationalen Stop HP Kampagne, die an diesem Tag weltweit mit Aktionen auf die Rolle von HP bei der Unterdrückung der palästinensischen Bevölkerung aufmerksam machte.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
636